.
-Videos
-Presseartikel
-Mitgliedschaft
-Spenden
-Regenbogenbrücke
-Galerie
-Feliz Animal Deutschland
.

Monatliche Zahlung:

.
.

In einer wunderschönen Badebucht befindet sich ein Restaurant direkt am Strand, das nur in der Saison von April-Oktober geöffnet hat. Irgendwann einmal tauchten dort Katzen auf – ausgesetzt?? Diese erhielten von den Gästen und sogar dem Besitzer immer mal was Gutes und vermehrten sich somit.

Eine tierliebe Deutsche tat das einzig Richtige: Sie informierte den Tierschutz, die dort lebenden Katzen wurden alle kastriert (was über 1000 Euro gekostet hat) und eine Futterstelle mit Futterspendern und Wassernäpfen wurde errichtet, welche mehrmals wöchentlich von Karin aufgefüllt werden.

Viele dieser Katzen dort sind sehr zahm und kommen sofort angerannt, wenn Karin mit dem Auto vorfährt. Junge und alte Katzen leben dort friedlich beieinander. Der Bestand beträgt derzeit 26 kastrierte Tiere. Wenn hin und wieder ein unkastriertes Tier dort auftaucht (meist ausgesetzt) fängt Karin es umgehend ein, um es kastrieren zu lassen. Die Kosten für die gut 80 kg Trockenfutter monatlich trägt Karin bisher ganz alleine – rund 80 Euro im Monat. Der Aufwand ist schon erheblich, denn die Bucht liegt zudem sehr abgeschieden und ist recht langwierig anzufahren. Daher wäre eine monatliche Beteiligung an der Betreuung der Strandkatzen eine große Hilfe!

Tierpaten: Irmhild Wiesenthal-Schary, Ilka Reuter

 

.
Wenn sie hier klicken und bestellen helfen sie den Tieren, denn wir bekommen eine kleine Provision. Vielen Dank!
.
Wir vermitteln Tiere nicht nur auf Mallorca, sondern auch im Ausland. Doch Tiere können nicht alleine fliegen, also brauchen wir so-genannte "Flugpaten", die diese Tiere auf ihrem Flug mitnehmen. Für mehr Info klicken sie oben.
.
.

Impressum Datenschutz